"Offene Pforte im Celler Land"

&  

"Über Zäune schaun"

jeden Freitag  ab 23. März  bis 1. Oktober  10.00 - 14.00 Uhr

 

 

*

Musikabend mit dem Duo

Nordic Sunset

Samstag den 6. Oktober 19.30 Uhr

Einlass: 18.30 Uhr

 

Live-Musik mit viel Gefühl versprechen Gela und Dedl von „Nordic Sunset“, die am  6. Oktober um 19.30 Uhr / Einlass: 18.30 Uhr

in der Kunstscheune im ATELIER am MARKT in Hermannsburg zu Gast sind.

Das sympathische Duo aus Schleswig-Holstein tourt seit einigen Jahren durch ganz Deutschland und begeistert mit einem Kleinkunstprogramm

Angela Kühl - genannt Gela - ist als Konzert-Klarinettistin auf vielen Bühnen der Klassik rund um den Globus aufgetreten und wurde außerdem bekannt durch Salonmusik der 20er Jahre mit den Hamburger Stadtmusikatzen. Gela schafft es, die Frauenpower einer Ina Müller rüberzubringen und gleich danach für romantische Momente mit der Klarinette zu sorgen.

Dedl Klemmt bringt Gitarren aller Art zum Klingen und war viele Jahre mit Country- und Rockbands auf Tour. Wenn seine rauchige Rod-Stewart-Stimme „Aftonens Sång“ - den musikalischen Kern von Nordic Sunset - anstimmt, fühlt man sich wie am Lagerfeuer an einem schwedischen See bei Sonnenuntergang

Wenn zwei so unterschiedliche Künstler zusammen kommen, entsteht eine einzigartige Kombination. Auch durch ihre mitreißende Lebensfreude nehmen Gela und Dedl die Zuhörer mit auf eine musikalische Reise durch Stile, Länder und Zeiten.

Ein Konzert von Nordic Sunset ist wie eine Einladung zum Genießen, Schmunzeln, Lachen, Erinnern, Träumen, Nachdenken und Besinnen - lassen Sie sich berühren!

 

*

Sprechtheater im CAFÈ GRÜN 

"zur guten Stunde" mit Armin Schubring

am Samstag den 10. November  15 Uhr 

 

 

Lebensbejahende Kurzgeschichten und Gedichte

werden gefühlsbetont als Sprechtheater - von Armin Schubring

im gemütlichen CAFÉ GRÜN im ATELIER am MARKT

in Hermannsburg vorgetragen.

 

bei Kaffee oder Tee mit einem leckeren Stück hausgemachten Kuchen

werden wir einenbunten Mix,

aus dem was u.a. Johann W.v.Goethe, Erich Kästner, oder Arnim Schubring selbst

über das Leben zu Papier gebracht haben, zu hören bekommen...

 Der Erzähler Armin Schubring aus Fallersleben bringt uns

 mit Texten wie:

 "Ein gutes Haus" – "Der Glaube" – "Die Seele" – "Alter & Jugend" und – "Lach mal wieder …" zum Innehalten, schmunzeln und zum Lachen !

 Und er erinnert uns,

dass kleine Freuden im Leben ein wichtiges Gut sind.

 

Die Seele baumeln lassen im "CAFÉ GRÜN" ist angesagt

 

 

*

unsere Abschlußveranstaltung 2018 im CAFÈ GRÜN 

 

Poesie - Klarinette und Gesang

"November und andere Nächte"

am Samstag den 24. November 18.30 Uhr.

 

Mit den beiden Künstlern Cornelia Wiest & Bruno Legeai

werden mit Poesie, Klarinette und Gesang  

dem Veranstaltungsjahr 2018 einen würdiger Abschluss geben!

 

Cornelia & Bruno werden in eigenwilliger Weise eigene Gedichte und Prosa vortragen –

Bruno, der Philosophie und Musik studierte und in Nantes /Frankreich geboren wurde, wird seine Texte in seiner Heimatsprache französisch vortragen , einzigartig ins deutsche übertragen wird die Prosa von Cornelia, die französisch/deutsche Literatur in Tübingen studierte .

Dieser Wechsel der sprachlichen Melodien macht andächtig und verzaubert …

Die Töne der Klarinette gespielt von Bruno  und die Stimme von Cornelia entführen uns zudem in andere Welten und geheimnisvolle Gefilde … im November und in anderen Nächten ….

 

Lassen sie sich entführen und die dunklere Jahreszeit  einmal anders erleben ..

Eine zusätzliche Fotoausstellung mit Bildern von Bruno Legeai wird den Abend umrahmen.

 

Nicht nur für Auge, Geist und Seele,

auch für das leibliche Wohl ist gesorgt ,

mit einem Gläschen Wein, Käse und anderen Knabbereien .

 

 

*

 alle Veranstaltungen    

finden in der Kunstscheune oder im CAFÈ GRÜN statt !

Eintritt 12,-€

nur begrenzte Plätze

bitte reservieren : Tel.: 05052/94036

oder info@kunst-cafe-hermannsburg.de

laue Sommerabende 

bei Kerzenschein, Musik und Wein ....

stimmungsvolle Einblicke in Kunstscheune und Innenhof

Die schönsten Momente unserer Gäste auf der Bühne

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wolfgang Colling